Home

Herren 1

17.09.2017

Pfader Neuhausen - HC Arbon 40:25

Arbon nur zu Spielbeginn ebenbürtig

Arbon konnte nur zu Beginn des Spiels mithalten. Den Vorsprung der Pfader konnte der HCA anfänglich auf zwei Tore einschränken. Der Spielstand nach fünfzehn Minuten beinahe ausgeglichen: 9:8 für die Gastgeber. Beide Mannschaften spielten Tempohandball. Dominierender Spieler für die Schaffhauser war Jan Leu, der sich für die Hälfte der gegnerischen Treffer verantwortlich zeichnete. Seine Würfe aus der zweiten Reihe waren meist erfolgreich und kaum zu parieren. Die Thurgauer spielten engagiert mit, aber eine durchaus mögliche Führung wurde nie erreicht. Neuhausen wurde aktiver und verbesserte das Skore leicht. Trainer Vulovic verlangte nach zwanzig Minuten sein Timeout. Die erhoffte Wirkung schien zu verpuffen. Den HCA-Youngsters fehlte es jetzt offenbar an der nötigen Konzentration und Kraft. Bis zur Pause dominierten bei den Arbonern überhastete und unkonzentrierte Abschlüsse. Zehn Mal hatten die Seebuben Ballbesitz, zwei Mal waren sie erfolgreich, acht Mal ging der Ball verloren. Das ergab mehr als eine Vorentscheidung. Denn die Gastgeber nützten diese Fehler konsequent aus und vergrösserten den Vorsprung bis zur Pause auf acht Tore.

Nach der Pause dominierten die Gastgeber weiterhin. Sie zeigten ein rasantes Spiel und waren vermehrt mit Gegenstössen erfolgreich. Dabei tat sich der schnelle Flügel Benjamin Tecleab besonders hervor. Neuhausen spielte bis zum Schluss konsequent durch. Man wollte offenbar nicht nur siegen, sondern auch etwas für das Torverhältnis tun. Der Vule-Equipe fehlte die Energie, um dem Spiel doch noch einen anderen Trend zu geben. Trotz der vermeintlich starken Überlegenheit der Pfader war der Niveauunterschied der beiden Mannschaften nicht gross. Das junge Arboner Team darf den Kopf nicht hängen lassen. 

Da der HC Romanshorn in Appenzell  ebenfalls verlor, finden sich die beiden Aufsteiger nach zwei Runden mit je Null Punkten am Tabellenende. Am nächsten Samstag spielt der HCA um 20.00 Uhr in Arbon gegen die SG TV Appenzell.

Hier geht's zur Spielstatistik und zum Spielverlauf.

 

Herren 1

17.09.2017

Pfader Neuhausen - HC Arbon 40:25

Arbon nur zu Spielbeginn ebenbürtig

Damen 1

14.09.2017

Schweizer Cup 1. Hauptrunde TV Zofingen – Damen 1 21:23

Im Cup eine Runde weiter!

Hier geht es zur Spielstatistik und zum Spielverlauf

Damen 1

14.09.2017

Schweizer Cup 1. Hauptrunde TV Zofingen – Damen 1 21:23

Im Cup eine Runde weiter!

MU15-1

11.09.2017

Saisonstart der MU15-1

Mit dem Spiel gegen TV Teufen starteten auch wir in die neue Saison. Die Jungs waren heiss auf dieses Spiel und wollten zeigen, dass wir gut vorbereitet sind. Leider war der Gegner noch nicht auf dem erforderlichen Niveau für die Stärkeklasse 1. Wir waren auf jeder Position um mindestens eine Klasse besser besetzt. Die Teufener waren im Angriff hilflos und in der Verteidigung überfordert. So kamen wir ausschliesslich zu einfachen Toren bis zum Schlussresultat von 48:6. Das Spiel stand eher im Zeichen eines Trainings statt dem Saisonauftakt.

Somit beginnt für uns die Saison so richtig erst in zwei Wochen. Dann  treffen wir auswärts auf den SV Fides, ein Team, das sich wie wir den Gruppensieg zum Ziel gesetzt hat. Dann wird sich zeigen, ob unser Team bereit für höhere Aufgaben ist.

MU15-1

11.09.2017

Saisonstart der MU15-1

Mit dem Spiel gegen TV Teufen starteten auch wir in die neue Saison. Die Jungs...

Damen 2

11.09.2017

SV Fides – Damen 2

Starker Start in die neue Saison

Die HC Arbon Damen 2 bezwingen die SV Fides Damen 2 im Athletik Zentrum in St.Gallen mit 9:22!!

Damen 2

11.09.2017

SV Fides – Damen 2

Starker Start in die neue Saison

Damen 1

11.09.2017

Damen 1 – Red Dragons Uster 22:21 (12:12)

Erfolgreicher Saisonauftrakt, 9.9.2017

Nach einer intensiven Vorbereitung durften die Arbonerinnen endlich am Samstag um 20.00Uhr in die Saison 2017/2018 starten.

Nervös aber hoch konzentriert starteten die Thugauerinnen in die Partie gegen den Absteiger der NLB Red Dragons Uster. Das Heimteam konnten gleich in den ersten Spielminuten Punkten und die Anspannung gegen den bislang unbekannten Gegner lies ein wenig nach. Bis kurz vor der Pause konnten die Ostschweizerinnen den 2-Tor-Vorsprung halten. Die Usterinnen konterten mit einer schnellen zweiten Welle und so gelang dem Gastteam, auf die Halbzeit, ein Remis.

Gestärkt und motiviert das Spiel für sich zu entscheiden, starteten die Arbonerinnen, wie zu Beginn der Partie, besser ins Spiel als die Gäste aus Uster. Erstmals in diesem Spiel konnte sich das Heimteam mit 4 Toren absetzen. Diesen Vorsprung konnten die Thugauerinnen jedoch noch nicht bis zum Schluss halten und so kamen die Usterinnen kurz vor Schluss bis auf ein Tor an das Heimteam heran.

Mit einer starken Teamleistung konnten sich das Damen 1 vom HC Arbon erstmals in dieser Saison beweisen.

S.Eigenmann/C.Rechsteiner; S.Avdic (2), J.Fink (3), A.Fürst (2), S.Gmür (2), S.Hubatka (1), T.Knöpfli, K.Koster (3), A.Midea, T.Prebil (6), A.Stübi, C.Weder (2), L.Zürcher (1)

Damen 1

11.09.2017

Damen 1 – Red Dragons Uster 22:21 (12:12)

Erfolgreicher Saisonauftrakt, 9.9.2017

Herren 2

11.09.2017

SV Fides – Herren 2

Dem Herren 1 vorgemacht, wie es gehen würde!

Angeführt von einem überragenden Müggler im Tor, der im Stille eines Nicolas Landin seine Gehäuse verbarrikadierte, bezwingt das Herren 2 den SV Fides mit 26 zu 21. Insbesondere in Halbzeit 2 machte sich die frenetische Kabinenansprache von Capitano Wismer bemerkbar, so spielt die Seebuben praktisch während sechs Minuten am Stück in Unterzahl und gingen mit einer Plus-3-Bilanz aus dieser brenzligen Situation heraus. Als dann Blatter mit einem Geschoss aus dem Rückraum die Halle zum Schweigen brachte, war klar diese Jungs gehen heute mit zwei Punkten nach Hause. Selbst Egger, der gestern das St. Galler Nachtleben in vollen Zügen auskostete, war in dieser heissen Phase des Spiels nicht mehr zu stoppen und so fuhren die Jungs schlussendlich einen hart erkämpfen, aber hoch verdienten Sieg ein. Damit ist dem Herren 2 der Start in die 3. Liga mehr als Glück. Bereits am kommenden Wochenende bietet sich dem Team von Coach D. gegen den Aufstiegsanwärter aus Herisau die Möglichkeit ihre gute Frühform zu bestätigen.

Herren 2

11.09.2017

SV Fides – Herren 2

Dem Herren 1 vorgemacht, wie es gehen würde!



Ergebnisse

Männer 1. Liga
Pfader Neuhausen 140
HC Arbon25
Männer 1. Liga
HC Arbon28
SG TV Appenzell34
Männer 1. Liga
HC Arbon17
SV Fides St. Gallen27
Männer 3. Liga
TV Herisau 126
HC Arbon28
Männer 3. Liga
SV Fides 221
HC Arbon26
Frauen 1. Liga
HC Arbon22
Red Dragons Uster21
Frauen 3. Liga
BSV Weinfelden Handball17
HC Arbon 218
Frauen 3. Liga
SV Fides 29
HC Arbon 222
Juniorinnen U18 Promotion
HC Arbon25
HC Amriswil25
Juniorinnen U16 Promotion
HC Arbon18
HC Amriswil19
Juniorinnen U14 Promotion
HC Arbon14
HC Amriswil18
Juniorinnen U14 Promotion
BSG Vorderland °26
HC Arbon10

Kommende Spiele Herren 1

DatumZeitHeimteamGastteam
Sat / 30.09.2017 / 18:00HC ArbonSC Frauenfeld
Tue / 03.10.2017 / 20:30HC Romanshorn 1HC Arbon

Kommende Spiele Damen 1

DatumZeitHeimteamGastteam
Sat / 30.09.2017 / 18:00BSV Weinfelden Handball HC Arbon
Sat / 07.10.2017 / 16:00HC ArbonBSV Weinfelden Handball

Events

Sat / 11.11.2017 / 07:00
Schülerturnier Streethandball (Unterstufe)
Sun / 12.11.2017 / 10:06
Schülerturnier Handball (Mittelstufe)
Sat / 09.12.2017 / 07:00
Altpapiersammlung
Fri / 01.06.2018 / 08:00
Hauptversammlung

Thurgauer Sporttagesschule TST Handball Arbon
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Informationsanlass Schuljahr 2018/19

Samstag, 18. November 2017 
09.00 – ca. 10.00 Uhr

in der Aula der Sekundarschule Stacherholz
Stacherholzstrasse 34, 9320 Arbon

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

für interessierte Jugendliche und Eltern

  • Schule und Handball verbinden
  • Handballerisches Talent entfalten
  • Vorstellung der Sekundarschule Stacherholz